Geschichte Podcasts

Marie SP-100 - Geschichte

Marie SP-100 - Geschichte

Marie

Alte Namen beibehalten.

(SP-100: t. 251; 1. 70'3"; T. 11'6"; dr. 3'6"; s. 16.75 K.;
A. Ich 3-pdr., 2 mg.)

Die erste Marie (SP-100), ein Motorpatrouillenboot, wurde 1912 bei Seabury's, Morris Heights, N.Y., gebaut; übernommen von der Marine am 28. April 1917 von G. M. Pynchon; geliefert am 1. Mai 1917; und in Auftrag gegeben 15. Juni 1917, Ens. S. B. Howell im Kommando.

Für den Offshore-Dienst zu leicht gebaut, diente sie während des Ersten Weltkriegs auf Abschnittspatrouille. Am 6. August 1919 aus dem Marineregister gestrichen, wurde sie am 2. Oktober 1919 an E. J. Steiner verkauft.


Schau das Video: Marie Antoinette Königin von Verschwörungen und Intrigen Doku Hörspiel (November 2021).